Kellerlichtschächte

Kellerlichtschächte

Meistens liegt der Keller so tief, dass eigentlich keine Fenster eingebaut werden können.

Mit Kellerlichtschächten können Kellerfenster problemlos eingebaut werden.

Kellerlichtschächte werden gemauert, betoniert oder als Fertigteil auf die Baustelle gebracht.

Mit Kellerlichtschächten können die Kellerräume gut belichtet und belüftet werden.

Dadurch steigt die Qualität des Kellers.

Wenn Sie Ihren Keller als Wohnraum nutzen wollen, sollten Sie auf keinen Fall auf Fenster verzichten.

Auch bei unbeheizten oder Nutzkellern sorgen Lichtschächte für eine ausreichende Durchlüftung.

Dadurch wird Ihr Gebäude auch vor Schimmel und Feuchtigkeit geschützt.

Kellerlichtschächte sorgen außerdem für einen Abstand des Erdreichs von den Fenstern.

Kellerlichtschächte können leicht auch durch Laubabfall verschmutzen.

Die reibungslose Entwässerung in Kellerlichtschächten ist sehr wichtig.

Deswegen müssen sie regelmäßig gereinigt werden.

Wenn Sie viel Platz auf Ihrem Gelände haben, können Sie auch einen sehr weiten Aushub vornehmen, der stufenartig zu einem Fenster oder einer Tür führt.

Wenn Sie viel Platz auf Ihrem Gelände haben, kann auch ein Kellerlichtschacht attraktiv ausgebaut werden (zum Beispiel mit bepflanzten Steinreihen).

Kellerlichtschächte aus Beton oder Mauerwerk

Die Installation von Kellerlichtschächten aus Beton oder Mauerwerk ist immer arbeitsaufwändig.

In manchen Fällen lohnt es sich, für mehrere Fenster einen durchgehenden Lichtschacht auf einem eigenen Fundament zu gründen.

Vor allem, wenn Kellerlichtschächte vor einer weißen Wanne gebaut werden sollen.

Spezielle Kellerlichtschächte können auch von Autos überfahren werden.
Kellerlichtschächte aus Beton sind besonders belastbar.

Bei Kellerlichtschächten aus Beton oder Mauerwerk muss besonders auf die richtige Fortführung der Bauwerksabdichtung geachtet werden.

Auch der Anschluss an eine Perimeterdämmung ist schwierig und sollte von einem Fachmann durchgeführt werden.

Bei gemauerten oder betonierten Kellerlichtschächten ist es außerdem schwierig, den Erdaushub wieder gut zu verfüllen und zu verdichten.

Kellerlichtschächte aus Fertigteilen

Oft bietet es sich an, die Kellerlichtschächte aus Fertigteilen liefern zu lassen.

Auch für kleinere Kellerfenster werden in der Regel Kellerlichtschächte aus Kunststoff verwendet.

Kellerlichtschacht-Fertigteile gibt es in verschiedenen Spezialgrößen und mit Höhenaufsätzen.

Kellerlichtschacht-Fertigteile werden mit den passenden Entwässerungsabläufen und Gitterrost-Abdeckungen geliefert.

Durch die abgerundete Form kann der Arbeitsraum besser verfüllt und verdichtet werden.

Besondere Aufmerksamkeit muss sein, wenn eine Perimeterdämmung an der Außenwand liegt.

Dafür bieten die Hersteller jeweils verschiedene Lösungen an.

Nach Weiterführung der äußeren Abdichtung wird der Kellerlichtschacht mit vorkomprimierten Dichtungsbändern (Kompriband) auf die Kellerwand gedübelt.

Kellerlichtschächte aus Kunststoff sind innen weiß lackiert und können deswegen das Licht besser in die Kellerräume reflektieren.

Auf dem Gitterrost kann zusätzlich eine engmaschige Abdeckung montiert werden.

Kellerlichtschächte aus Kunststoff sind witterungsbeständig und robust.

******************************************

                  NEWS


******************************************