Unterbewehrung Oberbewehrung

Unterbewehrung - Oberbewehrung - Bewehrung - Baustahlmatten - Abstandhalter - Baumatten - Ringanker

Die untere Bewehrung und die Oberbewehrung

Bodenplatte

Dabei wird erst die untere Bewehrung als Baustahlmatten auf die Abstandhalter gelegt.

Für die Verbindung von untere Bewehrung zu den Wänden werden Metallschlingen montiert.

Auf die fertige untere Bewehrung werden Abstandhalter gelegt; auf diese wird die Oberbewehrung (Baustahlmatten) draufgelegt.

Die einzelnen Baumatten werden mit Rödeldraht fest verbunden.

Stellen, an denen Türen vorgesehen sind, müssen mit Längsbewehrungen versehen werden, weil hier der Gegendruck zum schiebenden Erdreich fehlt.

Fertigteildecke

In der Filigrandecke ist die untere Bewehrung bereits eingearbeitet.

Die Oberbewehrung (Baustahlmatten) wird eingelegt.

Die Filigrandecke wird bis zur Randschalung der Außenwände mit Fertigbeton vergossen.

Die Filigrandecke cirka 5 cm stark hat eine glatte Betonunterseite und braucht nicht verputzt werden.

Dachgeschoss

Dieser Ringanker Zerr-Anker muss mit der Oberbewehrung mit eingebunden werden.

©Deutscher Bauzeiger 66.2.3 Bauen - Bodenplatte - Bewehrung - Unterbewehrung Oberbewehrung

******************************************

                  NEWS


******************************************