Bauwerksabdichtung DIN

Bauwerksabdichtung - DIN 18195 - Bauwerksabdichtungen - Abdichtung - Bauwerk

Die Bauwerksabdichtungen nach DIN 18195

Die DIN18195 Bauwerksabdichtungen regelt den Schutz von Bauwerken gegen Feuchtigkeit und Wasser.

Die DIN18195 besteht aus den folgenden Teilen Stand Juni 2000

Teil 1: Grundsätze, Definitionen, Zuordnung der Abdichtungsarten

Teil 2: Stoffe

Teil 3: Anforderungen an den Untergrund und Verarbeitung der Stoffe

Teil 4: Abdichtungen gegen Bodenfeuchte (Kapillarwasser, Haftwasser) und nichtstauendes Sickerwasser an Bodenplatten und Wänden, Bemessung und Ausführung

Teil 5: Abdichtungen gegen nichtdrückendes Wasser auf Deckenflächen und in Nassräumen; Bemessung und Ausführung

Teil 6: Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser; Bemessung und Ausführung

Teil 7: Bemessung und Ausführung

Teil 8: Abdichtungen über Bewegungsfugen

Teil 9: Durchdringungen, Übergänge, An- und Abschlüsse

Teil 10: Schutzschichten und Schutzmaßnahmen

Teil 100: Vorgesehene Änderungen zu den Normen DIN 18195 Teil 1 bis 6

Teil 101: Vorgesehene Änderungen zu den Normen DIN 18195-2 bis DIN 18195-5
Beiblatt 1: Beispiele für die Anordnung der Abdichtung bei Abdichtungen

Außerdem gilt die DIN 18195 nicht für Weiße Wannen

©Deutscher Bauzeiger 81.1.1 Bauen - Bodenplatte - Bauwerksabdichtung DIN 18195

******************************************

                  NEWS


******************************************