Baukran Fundamentkreuz

Baukran - Fundamentkreuz - Turmdrehkran - Kranaufbau - Zentralballast

Baukran Fundamentkreuz

Beim stationären Einsatz ist der Kranaufbau am wirtschaftlichsten auf einem Fundamentkreuz.

Aus HEB Trägerprofilen bestehenden Fundamentkreuz oder Kreuzrahmen.

Die Verbindung der Träger erfolgt heute schnell und einfach mit Bolzen.

Die Kreuze können auch mit Spindeln und Fundamentplatten ausgerüstet sein.

Die Standsicherheit wird mit Betonballast (Zentralballast) erreicht oder durch eine zugfeste Verbindung mit dem Betonfundament (Zugverankerung).

Der Zentralballast ist abhängig vom Systemmaß des Unterbaus, je grösser die Basis umso weniger Ballast ist notwendig.

Natürlich ist der Zentralballast auch abhängig von der Kranhöhe, Ausladung und der Krangrösse.

Bis zu einer bestimmten Höhe des Turmdrehkrans (in der Regel um 35 m Hakenhöhe) sind die Kräfte in Betrieb für die Standsicherheit massgebend.

Darüber ist meistens der Windeinfluss für die Auslegung des Ballastes entscheidend.

Weitere Informationen:

Turmdrehkran Fundamentkreuz

Quelle: www.kran-info.ch

©Deutscher Bauzeiger 61.2.1 Bauen - Baustelleneinrichtung - Baukran Fundamentkreuz

weiterlesen Baukran aufstellen

******************************************

                  NEWS


******************************************