Vermessung Kosten

Vermessungsbüro - Vermessungskosten - Gebühren - HOAI

Vermessungsarbeiten werden nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure, der HOAI, bezahlt.

Bei den Vermessungskosten handelt es sich um Gebühren.

Die Gebühren für die Vermessung können je nach Bundesland und Gegebenheiten des Grundstücks variieren.

Je nach Leistungsumfang variieren auch die Kosten für die Vermessung.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen zur Vermessung an das Katasteramt oder an einen öffentlich bestellten Vermessungsingenieur.

Das Katasteramt kann Ihnen auch eine Kostenschätzung erstellen.

Der Vermesser wird Ihnen vom Katasteramt zugeteilt.

Sie können sich Ihr Vermessungsbüro aber auch selbst aussuchen.

Sprechen Sie ab, ob zu den Vermessungskosten / Vermessungsgebühren noch zusätzliche Gebühren für Fahrten usw. anfallen.

Vergessen Sie auch nicht, dass Ihnen noch zusätzliche Kosten für Eintragungen und Unterlagen beim Katasteramt entstehen.

Die Vermessungskosten hängen auch davon ab, ob das Kataster vor Ort neu ist, und ob die Grenzmarken für den Vermesser gut erreichbar sind.

Die Vermessungskosten hängen nicht unbedingt nur von dem Wert der Baumaßnahme ab.

Wenn Ihre Nachbarn bereits eingemessen haben, wird es für Sie wahrscheinlich etwas günstiger!

Grundsätzlich kann man für Vermessungen auf dem Baugrundstück mit Vermessungskosten von 600 € bis 1.000 € rechnen.

******************************************

                  NEWS


******************************************